Archiv für den Monat Dezember 2014

Das Viertel und die Rückkehr der Lebbarkeit

Es ist ja garnicht so, das das Nordviertel nicht die Lebendigkeit eines Kleinkindes, eines Creativviertels hätte, allein den Menschen ist die Lebendigkeit vergällt worden…. Text folgt:

Die Welt hat viele Sichten- Bonjour Belgique

http://www.forumkunstarchitektur.de/pdf/bonjourbelgique.pdf Weihnachten hat eigene Gesichter und Geschichten, und wer da zu einer Vernissage kommt……

Die Kirche die mehr „geist“ versprüht als ein Viertel Menschen hat….

Es war ein besonderer Tag……. Die Eröffnung der Kreuzeskirche in Essen Zur Zeit der Industrialisierung im ausgehenden 19. Jahrhundert stieg die Einwohnerzahl Essens durch Einwanderung von Arbeitskräften sprunghaft an. Diese wurden im Bergbau und der Stahlindustrie benötigt und waren meist Protestanten aus den östlichen Provinzen Preußens. Das war der Grund für die Planung einer weiteren Großkirche […]