Die zwei geliebten Schwestern

 

Ein dreistündiger Historienfilm über Friedrich Schiller und seine Liebe zu zwei Schwestern: Was auf dem Papier nach potentiell anstrengendem und steifem Bildungs-Kino klingen mag, erweist sich in Dominik Grafs „Die geliebten Schwestern“ als vitaler, unverschämt charmanter, berührender und wunderschöner Liebesfilm. Der zehnfache Grimme-Preisträger und Polizei-Thriller-Spezialist („Tatort: Frau Bu lacht“, „Die Sieger“) ist nach acht Jahren, in denen er nur fürs Fernsehen gearbeitet hat, zum Kinofilm zurückgekehrt und sorgte mit seiner leidenschaftlichen Dreiecksgeschichte für einen frühen Höhepunkt im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele in Berlin 2014. Mit feinem Gespür für die Handlungsepoche mit ihren Umbrüchen und noch feineren Antennen für die Gefühlsregungen seiner Figuren erzählt Graf von der Utopie einer Liebe zu dritt, aber auch von der Liebe zur Sprache, zur Freiheit und zur Idee der Liebe selbst. Wie bei einem Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen mag, entfalten die 170 Minuten der Festivalfassung über kleine dramaturgische Unebenheiten hinweg – die bei einer solch wild bewegten Geschichte nicht ausbleiben – einen ganz besonderen Sog. Einen anderen Rhythmus schlägt der Regisseur in der 138-minütigen regulären Kinoversion an, wobei er die Handlungselemente so gut wie unangetastet lässt, während es fürs Fernsehen eine zweiteilige Fassung mit insgesamt 180 Minuten Laufzeit geben wird.

Es ist immer etwas besonderes einen roten Teppich zu spüren P1480301 P1480302 P1480303 P1480304 P1480305 P1480311 P1480312 P1480320 P1480321 P1480322 P1480323 P1480324 P1480325 P1480326 P1480327 P1480328 P1480329 P1480330 P1480331 P1480332 P1480333 P1480334 P1480335 P1480336 P1480337 P1480338 P1480339 P1480340 P1480341 P1480342 P1480343 P1480344 P1480345 P1480346 P1480347 P1480348 P1480349 P1480350 P1480351 P1480352 P1480353 P1480354 P1480355 P1480356 P1480357 P1480358 P1480359 P1480360 P1480361 P1480362 P1480363 P1480364 P1480365 P1480366 P1480367 P1480368 P1480369 P1480370 P1480371 P1480372 P1480373 P1480374 P1480375 P1480376 P1480377 P1480378 P1480379 P1480380 P1480381 P1480382 P1480383 P1480384 P1480385 P1480386 P1480387 P1480388 P1480389 P1480390 P1480391 P1480392 P1480393 P1480394 P1480395 P1480396 P1480397 P1480398 P1480399 P1480400 P1480401 P1480402 P1480403 P1480404 P1480405 P1480406 P1480407 P1480408 P1480409 P1480410 P1480411 P1480412 P1480413 P1480414 P1480415 P1480416 P1480417 P1480418

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: